Diplomierter Physiotherapeut/ FDM-Therapeut und Osteopath

GesundeGemeinde 293 von 352 2

Foto: Richard Hannes Payr - Skaterpark Anthering

 

Beruflicher Werdegang:

  • abgeschlossene Lehre - technischer Zeichner für Maschinenbau
  • abgeschlossene HTL für Tiefbau
  • Ausbildung zum Rettungssanitäter (Bundesheer)
  • 2 Jahre als Bauleiter im Hoch- und Tiefbau tätig
  • Diplom für Physiotherapie in Salzburg (Abschluss 2000)
  • 3 Jahre im Spital tätig - Landeskrankenhaus Rankweil und Unfallkrankenhaus Hohenems  (VLBG)
  • seit 2003 freiberuflicher Mitarbeiter in der Gemeinschaftspraxis von Dr. Herbert Gottsbacher in Salzburg
  • seit 2010 Inhaber der Physiotherapie Neier Anthering

 

 

Fortbildungen:

  • Ausbildung zum Faszientrainer
  • Biokinematik – Akupressur, Muskelfunktions- und Beweglichkeitstraining von Dr. Walter Packi
  • Liebscher und Bracht (Beide Ausbildungen: Schmerztherapeut und Bewegungstherapeut)
  • FDM (Fasziendistorsionsmodell)
  • Sanfte Chiropraktik nach Ackermann (Stockholm)
  • Abgeschlossene sechsjährige Osteopathieausbildung (Wien)
  • Nowo Balance (Bewegungstherapie)
  • Mobilisation des Nervensystems
  • Abgeschlossene Myofaszial Release Ausbildung (Faszientechnik)
  • Klassische Physiotherapie

 

  • Till Sukopp  -  Ausbildung zum Kettlebell Instructor
  • Steve Maxwell - Kurs über Mobility und Bodyweighttraining
  • und viele weitere Fortbildungen zum Thema: Beweglichkeit, Bodyweigthtraining und Kettlebelltraining: Nil Teisner, Kelly Starrett, Steve Cotter, Pavel Tsatsouline; Mobilitätstraining von Kopf bis Fuß mit Patrick Meinart, Elastic Steel, Kit Laughlin, Mark Lauren, ...

 

 

Durch diese umfangreiche Ausbildung können meine Behandlungen sehr gezielt und individuell durchgeführt werden. Schmerzen und Bewegungseinschränkungen lassen sich somit schneller und besser behandeln.

 

Gesundheitsvorsorge für Schulen, Betriebe, ...

 

 

 

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.