(Gelenke in die gezielte physiologische Richtung bewegen)

Die Chiropraktik ist die effektive Hilfe bei erworbenen Funktionsstörungen des Bewegungsapparates. Die Ackermann-Methode basiert auf 40 Jahren Forschung und klinischer Arbeit.

Eine rasche Behandlung von skelettalen Blockierungen ist sinnvoll, um Sekundärwirkungen auf das gesamte Rückgrat, große Schmerzen und krumme Haltung zu vermeiden. Diese Funktionsstörungen in der Wirbelsäule können durch die gezielte Diagnose und Behandlungstechnik der Chiropraktik erfolgreich behandelt werden. Im richtigen Zusammenhang angewendet, bringt sie einen sofortigen Erfolg.

Sanfte Chiropraktik bei Kindern
Wirbelsäulenbeschwerden entstehen meist im Alter zwischen dem 4. und 12. Lebensjahr.
Durch einen Stoß, einen Schlag oder anhaltende Fehlbelastung können kleine Skelettverschiebungen entstehen, es kommt zur Dysbalance der Wirbelsäule. Deswegen ist die Kontrolle und Korrektur der Statik der Kinder eine bedeutende Aufgabe.
Die Wiederherstellung normaler Skelettbalance ist meist unkompliziert und hilft dem Kind, eine normale Haltung zu entwickeln.

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.